Geistführer

Es gibt jemanden, der dich sehr liebt. So sehr, dass er immer und überall für dich da ist. Dir jederzeit mit Rat und Hilfe zur Seite steht. Sich niemals von dir abwendet, egal was du tust. Seine Liebe zur dir ist unbedingt, inifinit. Es ist dein Geistführer (GF), von dem ich spreche. Jeder Mensch hat seinen eigenen GF. Der Name Gesistführer kommt aus dem englischen Sprachraum. Hierzulande sagen wir oft „Schutzengel“ dazu. Meiner Meinung nach ist diese Bezeichnung GF treffender wie Schutzengel, denn der GF ist auch unser spiritueller Führer.

Kanal des Vergessen

Mit dem Eintritt in diese Wirklichkeit, haben wir den Kanal des Vergessens passiert, und erinnern uns nicht mehr an das, was vorher war. Deshalb akzeptieren wir diese Wirklichkeit als die einzige Wirklichkeit. Wir haben auch den Kontakt zur geistigen Welt verloren, der als Kind noch latent vorhanden war.

Unsere Seele ist hier auf Erden inkarniert, weil sie etwas er-leben möchte. Es existiert ein Plan, wir sind aus einem bestimmten Grund hier. Wir haben uns etwas vorgenommen für dieses Leben. Aber auch das haben wir vergessen. Unsere Seele weiss aber noch ganz genau, was zu tun ist. Nur kommt sie nicht mehr durch, sie erreicht unser Bewusstsein nicht mehr.

Wir spüren tief in uns drin schon, dass etwas nicht okay ist. Dass uns etwas fehlt, wir irgend etwas tun wollen. Doch irdische Ablenkung und der Alltag betäubt dieses Gefühl immer mehr und mehr. Unser Gehirn lässt uns nicht zur Ruhe kommen, und so kann man dieses lästige Empfinden leicht ignorieren.

Doch die Seele läßt nicht locker. Irdische Genüsse interessieren sie nicht. Wenn man zu lange stehen bleibt und vom Weg abweicht, dann greift sie irgendwann zur letzten Möglichkeit. Die letzte Möglichkeit die unsere Seele hat, auf sich aufmerksam zu machen, ist eine mehr oder weniger schwere Krankheit.

Kontakt mit dem Geistführer

Unser Geistführer ist der beste Freund, den man sich nur wünschen kann. Er wird immer für uns da sein und nur das Beste für uns wollen. Er ist der optimale Ratgeber und kann uns in allen Belangen optimal unterstützen.

Allerdings kann er nur sehr wenig für uns tun, solange wir ihm nicht zuhören. Wie ein Freund, dem wir nicht zuhören. Der kann sich den Mund fusselig reden, wenn wir nicht zuhören, können wir nicht davon profitieren.

Es ist es für uns von großem Nutzen, wenn wir den Kontakt zu unserem Geistführer herstellen. Deswegen lohnt es sich aus meiner Sicht, seine ganze Kraft hinein zu stecken, um diesen Kontakt herzustellen.

Kommunikation mit dem Geistführer

Es existieren viele Möglichkeiten der Kontakaufnahme zu deinem Geistführer. Es ist nicht jeder medial veranlagt, deshalb bleibt den meisten von uns eine direkte Kommunikation zunächst verwehrt. Die gute Nachricht ist, auch wenn wir unseren Geistführer nicht wahrnehmen können, der Geistführer hört und sieht uns. Die Kommunikation ist also zumindest in eine Richtung immer gewährleistet.

Im einfachsten Fall erfolgt die Kommunikation mittels Zeichen (siehe auch „Entdecke deinen Geistführer“). Unser GF sendet uns Zeichen von sich aus und natürlich können wir Zeichen als Antwort vereinbaren. Um die Zeichen erkennen zu können, müssen wir offen dafür sein und es braucht es unsere stetige Aufmerksamkeit. Zeichen können durch Tiere und Menschen kommen, oder einfach durch Plakate. Manchmal entdecken wir Zeichen beim surfen im Internet, wenn wir „zufällig“ auf ungewollte Seiten kommen.

Es kann jeder ein Gefühl für seinen Geistführer bekommen. Einfach indem man es trainiert. Man  bittet den GF sich links oder rechts hin zu stellen. Immer wieder. Bis man anfängt es zu spüren. Dann kann man dies nutzen für ja/nein Entscheidungen.

Wir sind alle sehr verschieden, deswegen muss jeder seinen persönlichen Weg finden, um mit seinem GF zu kommunizieren. Dem einen liegt Schamanismus und benutzt diesen Weg, seinen Geistführer zu treffen. Der andere benützt vielleicht andere Techniken, die ihm besser liegen.

Wie bei vielen spirituellen Themen ist der Kopf unserem SELBST im Wege. Um erfolgreich zu kommunizieren ist es hilfreich, sich gedankenleer zu machen. Nach Innen zu sehen. Sich selbst beobachten und fühlen sowie wachsam und aufmerksam zu sein.

Die Antworten und Ratschläge des Geistführer sind wertvoll für uns. Trotzdem sind wir selbst für unser handeln verantwortlich und sollten daher stets selbst entscheiden!

Weiterführende Links

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Geistführer

  1. bodhi_ sagt:

    Da habe ich doch mal auf deinen Blog geschaut, lieber SoulCat. Liebe und herzliche Grüsse. ./ bodhi_

Kommentare sind geschlossen.